Klubabende

Freitag 24.05.2024  ab 18.00 Uhr Klubabend im Hotel Seeland

Themen:
Markus Renner wird über seinen ersten Bootscharter nach erfolgreicher FB 2 – Prüfung berichten:

„Von Izola über Marina Porto Piccolo, nach Grado, Venedig, Funtana und zurück nach Izola,  dabei  1 Törn, und  3 Länder besucht  ….“
Unser Mitglied Gerhard Hofbauer hat ein Buch geschrieben und wird es kurz präsentieren.


Klubabende nach Sommerpause:

24.09.2024 / St.Pölten-Haarland, Bootshaus
18.10.2024 / St.Pölten-Haarland, Bootshaus

Freitag 19.11.2021  Klubabend zum Thema „Schiffseigner“


Freitag 17.12.2021 „Weihnachtsfeier – Jahresabschlussfeier“ der Sektion Wassersport


Donnerstag 20. Februar 2020 !!!vorverlegt wegen Ausbildung FB 2!!!

Film-Dokumentation – “Held der Antarktis”

Sir Ernest Shackleton war ein ehrgeiziger britischer Entdecker, der im Jahre 1914 zu einer wagemutigen Expedition an den Südpol aufbrach. Mit dem Schiff “Endurance” startet die Mannschaft in ihr Abenteuer. Das Packeis macht den Männern einen Strich durch die Rechnung. Gefangen im ewigen Eis mit wenigen Vorräten, droht ihnen ein langsamer Tod. Doch Shackleton startet eine Rettungsaktion, die in die Geschichte eingehen wird.

Freitag, 20. März 2020

Zillenfahrt – Donau inklusive Lokaltipps

Martin wird uns an diesem Abend ein paar Eindrücke vom Zillenfahren mit Ferrys “Kalksburg” übermitteln, die ein wenig über das Donauufer hinausgehen. Tipps für das Erkunden der Wachau, auch abseits der Touristenmassen.

Freitag, 17. April 2020

“Unterwegs in Montenegro”

Franz erzählt uns von Montenegro, das Land der schwarzen Berge, die Bucht von Kotor, umrandet von steilen Klippen und Bergen wie ein einziger, riesiger Fjord. Blaues, kristallklares Wasser der Adria, schroffe Felsen und üppiges, dunkles Grün.

Freitag, 15. Mai 2020

Bericht Ausbildungstörn

Freitag, 19. Juni 2020

Informationen für zukünftige “Schiffseigner”

Tipps und Wissenswertes für zukünftige Schiffseigner (mit Fallbeispielen), Erfahrungen berichtet von den Schiffseignern Robert Opat und Leo Feyertag (Segel- bzw. Motorbootbesitzer)

SOMMERPAUSE im Juli und August 2020 – keine Klubabende

Freitag, 18. September 2020

“Wiedersehen macht Freude”

Nach der Sommerpause ein geselliges Beieinandersein im Klublokal.

Freitag, 20. Dezember 2019

„Weihnachtsfeier – Jahresabschlussfeier“

Wie jedes Jahr wollen wir einander bei einem Gläschen Punsch, Keks und Kuchen im Klublokal zum Jahresausklang treffen.

Freitag, 22. November 2019 (Achtung Terminverschiebung wegen Leopoldi)

„Erlaufsee Woche“

Rückschau, Erlebnisse und Eindrücke der diesjährigen Erlaufsee-Woche im Landhaus Erlaufsee.

Freitag, 18. Oktober 2019

„Die Liparischen Inseln“

Reinhold Horsky präsentiert seinen Törn zu den Liparischen Inseln (oder auch Äolischen Inseln) – eine Inselgruppe im Tyrrhenischen Meer nördlich von Sizilien. Zur Inselgruppe zählen die sieben bewohnten Inseln. Der sizilianischen Küste am nächsten ist Vulcano. Nördlich folgen Lipari und Salina, westlich davon Filicudi und Alicudi, nordöstlich Panarea und Stromboli.

Freitag, 20. September 2019

„Wiedersehen macht Freude“

Nach der Sommerpause treffen wir einander im Klublokal wieder. Bringt eure Bilder und Videos vom Sommer mit, damit auch die Anderen eure Erlebnisse mitbekommen.

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Weihnachtsfeier – Jahresabschlussfeier

Wie jedes Jahr wollen wir einander bei einem Gläschen Punsch, Keksen und Kuchen im Klublokal zum Jahresausklang treffen. Natürlich könnt Ihr auch Bilder und Informationen von Euren Törns und sonstigen Erlebnissen mitnehmen.

Donnerstag, 22. November 2018

Die Fahrt über den Großen Teich

R. O. hat im vorigen Herbst den „Sprung“ über den Großen Teich (Atlantik) gewagt. Schaut Euch an, was es auf so einer Reise mit einem Segelboot alles zu erleben gibt. Leider hat die Reise wegen zweier längerer Flauten auch etwas länger als sonst gedauert. Ob deshalb auch der Vortrag länger wird?

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Von Kopenhagen nach Oslo

Diesmal bringt F. R. seine Eindrücke von einer Fahrt im Norden. Lassen wir uns wieder von seiner bekannt interessanten Vortragsweise beeindrucken. Von einer Hauptstadt eines europäischen Landes in eine andere.

Donnerstag, 13. September 2018 Achtung: Termin wurde wegen Segelkurs um 1 Woche vorverlegt!

Wiedersehen macht Freude

Nach der Sommerpause treffen wir einander im Klublokal wieder. Bringt Eure Bilder und Videos vom Sommer mit, damit auch die anderen Eure Erlebnisse mitbekommen.

SOMMERPAUSE im Juli und August 2018 – keine Klubabende

 

Donnerstag, 14. Juni 2018

Von Korfu bis Kefalonia und wieder zurück

In bewährter Weise wird uns wieder F. R. von einer seiner Törns berichten. Diesmal vom Jonischen Meer. Auf dieser Reise werden die meisten der ionischen Inseln berührt. Von Korfu aus geht es über Paxos und Antipaxos nach Lefkas und Ithaka sowie schlussendlich nach Kefalonia und zurück.

Eine traumhafte Gegend, ein wunderschönes Revier.

Diesmal müssen wir den Klubabend um eine Woche vorverlegen, da die darauffolgende Woche unser Segelschein A – Kurs am Erlaufsee stattfindet.

Donnerstag, 24. Mai 2018

San Blas Inseln (Panama)

M. K. bringt uns nach einem Sprung über das Große Wasser die San Blas Inseln (Panama) näher. Wir können gespannt sein über ein Revier, das den meisten völlig unbekannt ist. Lehnen wir uns zurück und lassen die Eindrücke von M. auf uns wirken.

Donnerstag, 19. April 2018

Donaukreuzfahrt 3. Teil: Das Donaudelta

Diesen Teil der Donau muss man einfach alleine bringen, da die Bilder so beeindruckend sind, dass sie es verdienen alleine gebracht zu werden. Neben eigenen Aufnahmen möchte F. auch einen professionellen Film bringen. Wir hatten die Freude, an zwei Tagen – einmal von der Ukraine aus und einmal von Rumänien aus – das Donaudelta mit kleineren Schiffen zu befahren. Diese phantastische Mischung von Landschaft, Tierwelt und den Menschen ist dort einfach faszinierend.

Donnerstag, 22. März 2018

Donaukreuzfahrt 2. Teil: Eigene Impressionen von dieser Reise

Eine ganz besondere Kreuzfahrt auf dem zweitgrößten Strom Europas.

Wie schon angekündigt, bringt F. den zweiten Teil der Donaukreuzfahrt. Diesmal seht Ihr eigene Bilder und Videos mit persönlichen Eindrücken.

Bis Novisad (Petervardein) kannte er die Donau schon, da sich in Novisad eine Werft befindet, die er im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit einige Male besuchte. Dennoch brachte diese Reise für ihn ab Belgrad neue Erfahrungen.

Donnerstag, 22. Februar 2018

Segeln und Tauchen in den südlichen Visayas (Philippinen)

Diesmal wird uns H. B. beeindruckende Bilder und Videos von seinem Segel- und Tauchtörn gemeinsam mit K. M. auf den Philippinen bringen. Lasst Euch wieder einmal von der Unterwasserwelt im Meer gefangen nehmen.

Donnerstag, 25. Jänner 2018

Die Donau: Ein Überblick vom Ursprung bis zur Mündung

Ferry hat mit seiner Frau Ulli im Spätsommer eine Flusskreuzfahrt auf der Donau von Nussdorf/Wien ins Schwarze Meer gemacht. An diesem Abend  gibt Ferry einen Überblick über den Lauf des Flusses vom Ursprung bis zur Mündung. Kreuzfahrtleiter Uwe Geyer, ein Kärntner, hat die Beschreibung übernommen.

Außerdem wird das Flusskreuzfahrtschiff “MS Nestroy” vorgestellt, über das es so manch Wissenswertes zu berichten gibt.

Dies soll nur eine Einführung über die Donaukreuzfahrt  sein. An zwei weiteren Klubabenden werden noch mehr persönliche Erinnerungen gezeigt.

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Vorweihnachtliche Feier im Klublokal

Wir treffen einander wieder – wie jedes Jahr im Advent – im Klub bei Keksen und Punsch, wobei für die Autofahrer auch alkoholfreier Punsch angeboten wird.

Ein gemütliches und besinnliches vorweihnachtliches Beisammensein.

Donnerstag, 23. November 2017

Mit dem Hausboot in der venezianischen Lagune

Wenige wissen, dass die Lagune von Venedig auch mit dem Hausboot bereist werden kann. Erich Braitner hat sie erkundet.

Der River Sile, die venezianische Lagune und der Fluss Brenta bieten eine Fahrstrecke von 200 km mit 10 Schleusen und 18 Brücken.

Donnerstag, 18. Oktober 2017

Ortungssystem Radar

Wir haben das Ortungssystem “RADAR” bereits vor zwei Jahren im Klub vorgestellt.

Nun sollen auch jene dieses System kennen lernen, die seinerzeit noch keinen Einblick bekommen haben oder einen Radarkurs machen wollen.

Donnerstag, 21. September 2017

Wiedersehen macht Freude

Nach der Sommerpause treffen wir einander im Klublokal wieder. Bringt Eure Bilder und Videos vom Sommer mit, damit auch die anderen Eure Erlebnisse mitbekommen.

Donnerstag, 22. Juni 2017

Mit den Seenomaden nach Grönland

Präsentation: Neo-Skipper Gerhard Hofbauer hat sich in den hohen Norden aufgemacht und ist mit den “Seenomaden” Wolfgang Slanec und Doris Renoldner um Grönland gesegelt. Sie waren aufgebrochen, um mit ihrer 13 Meter Aluyacht von der Adria nach Grönland zu reisen.

Ein Abenteuer der besonderen Art, über die es Bemerkenswertes zu erzählen gibt.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Segeln & Regatta: Virgin Islands, Barbados, Antigua …

1. Vortrag: Bernhard Digruber war mit einer sechs köpfigen Crew vom 24.2 bis 2.3.2017 im Gebiet der Virgin Islands unterwegs. Er wird uns Fotos von den Inseln zeigen, den Törnverlauf vortragen, etwas Geschichtliches sowie über Land und Leute erzählen.

2. Vortrag: Klubkollege Erich Braitner nahm heuer im Winter vom 16. bis 24. Jänner 2017 an der Regatta  “The 2017 Mount Gay Round Barbados Race Series” teil. Die Regatta besteht aus drei Teilen: 1. Drei Tage Küstenwettfahrten vor Barbados, 2.  Barbados Insel-Umrundung und 3. Langstreckenrennen von Barbados nach Antigua. Erich erzählt uns seine Eindrücke von den spannenden zwei Regattawochen-Segeln. pur in der Karibik.

Donnerstag, 20. April 2017

Von Barth nach Turku

Barth liegt in der Nähe von Stralsund (ehem. DDR). Ferrys Törn ging über die Insel Gotland (SWE) nach Mariehamm (Aaarlandinseln), dann weiter durch die finnischen Schären bis nach Turku. Die Heimreise erfolgte über Helsinki (3 Tage angehängt) mit einem Abstecher nach Talinn. Den Heimflug – ich musste in Riga in ein anderes Flugzeug umsteigen – habe ich so angelegt: in der Früh nach Riga, erst später am Nachmittag Weiterflug bzw. Heimflug nach Wien. So konnte ich noch knapp einen Tag in Riga mitnehmen

Donnerstag, 23. März 2017

Hausboottörn in Friesland

Mario (Prötsch) war im Vorjahr in den Niederlanden und zwar im Süden in Friesland. Wieder einmal ein Bericht von einer Reise auf einem fantastischen Binnenrevier.

Donnerstag, 23. Februar 2017

“Wo die Götter wohnen”

Ein spannender Bericht von unserem Fraunz (Franz Retz) über einen Törn zu den Inseln Thassos, Samotraki und Limnos ab Chalchidiki.

Dienstag, 19. Jänner 2017

Der alte – neue Sektionsleiter stellt sich und sein Team vor
Ferdinand Lichtblau
Ferdinand Lichtblau, Sektion Wassersport

Wie schon im “Wassersportkurier” angekündigt, bleibt einmal der alte Sektionsleiter auch der neue für die nächsten drei Jahre. Allerdings gibt es eine Aufgabenaufteilung, denn jetzt gibt es zwei Stellvertreter und auch einen Mitgliederverwalter und Kassier wie bisher. Bei diesem Klubabend sollt Ihr alles Nähere erfahren, wie es bei uns im Klub weitergeht.

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Vorweihnachtliche Feier im Klublokal

Traditionell gibt es wieder Kekse (teilweise selber gebacken) und Kuchen sowie Punsch. Natürlich denkt Ferry auch wieder an die Autofahrer, denn es gibt für diese auch einen alkoholfreien Punsch (nur mit Rumaroma).
Lassen wir das vergangene Jahr an uns vorbeiziehen. Erinnern wir uns, was wir Schönes aber auch sonst Interessantes erlebt haben und lassen wir unsere Klubkollegen und Kolleginnen daran teilhaben.

Dienstag, 29. November 2016

Vorweihnachtliche Feier der USC Landhaus in St. Pölten

Auch heuer wird in St. Pölten im Landhaus wieder eine schöne vorweihnachtliche Feier abgehalten, zu der wir unsere Mitglieder herzlich einladen. Ein hervorragendes Büffet mit erlesenen Speisen und Getränke werden hier angeboten. Für Mitglieder natürlich alles gratis!
Die Anreise mit dem Zug ist empfohlen! Voraussichtlicher Termin: Dienstag 29. November 2016
Sobald der Termin fix ist, werden wir ihn auf unserer Homepage bekannt geben. Bitte unbedingt 3 Wochen vorher bei Rudolf oder Mario anmelden!

Donnerstag, 24. November 2016

AYC Target-Regatta

Bei dieser Regatta ist nicht nur schnelles Segeln gefragt, sondern hier werden auch hohe Anforderungen an eine präzise Navigation gestellt.
Lasst euch überraschen ;-)

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Überstellung der “Kalksburg” ins Winterquartier

Heuer geht die KALKSBURG – unser Donauboot – wieder ins Winterquartier nach Freizell in 2 ½ Tagen. Wer gerne sehen will, was man auf dieser Reise über rd. 190 Kilometer von Krems über Ardagger und Brandstatt (Aschach) erleben kann, der ist gerne eingeladen zu kommen

Donnerstag, 22. September 2016

Wiedersehen macht Freude

Nehmt Eure Bilder und Filme über Eure Sommererinnerungen mit, damit Ihr Eure Erlebnisse den Klubkameraden mitteilen könnt. Man sollte es nicht glauben, aber man immer noch viel von anderen lernen.

—– Juli – August  SOMMERPAUSE —–

 

Donnerstag, 23. Juni 2016

Nostalgie – Filme und Bilder zur Erinnerung!

Wir wollen wieder einmal einen Rückblick halten, wie es früher war bei unseren Törns, ohne GPS, Plotter und Radar, ohne großzügige Marinas mit Segelbooten, die kein Rollgroß bzw. keine Rollgenua hatten.
Und trotzdem haben wir sehr viel Schönes und Interessantes erleben dürfen.

Schaut Euch das an. Ein Lächeln wird es Euch sicherlich abgewinnen.

Donnerstag, 19. Mai 2016

Unser letzter Ausbildungs- und Prüfungstörn im Mai

Noch ist alles ganz frisch, denn der letzte Törn liegt erst wenige Tage zurück. Also möchte uns Ferry “nagelneu” von diesem herausfordernden und abwechslungsreichen Törn berichten.

Donnerstag, 21. April 2016

“Neue Prüfungsordnung des BMVIT – Was nun?”

Das letzte Mal hat der Sektionsleiter von dieser Prüfungsordnung berichtet als sie noch im Entwurf war. Nun – nach endgültiger Erlassung dieser Prüfungsordnung – muss überlegt werden, wie es mit der Ausbildung weitergeht. Ferry stellt eine Möglichkeit vor, wie es weiter gehen kann.

Ja und natürlich wird da neu adaptierte und gründlich geputztes Klublokal vorgestellt!

Freitag, 8. April bis Sonntag, 10. April 2016

Frühjahrsputz

Wer Lust und Zeit und keine zwei “Linken” hat, möge mithelfen den Klub wieder auf Vordermann zu bringen. Zuerst einmal muss das hintere Kammerl ausgeräumt und geputzt werden. Dafür brauchen wir auch am Freitag und Samstag jemanden, der einen etwas voluminöseren Auto-Kofferraum hat mit einem Wiener Kennzeichen, damit man die nicht mehr brauchbaren Überreste zur Müllsammelstelle in die Dresdnerstraße (1020 Wien, also nicht allzu weit entfernt vom Klublokal) bringen kann. “Ausländer” (sprich Leute mit einem Kennzeichen aus Niederösterreich) werden dort meist nicht angenommen. Dann brauchen wir etwa 5 bis 7 beherzte Leute, denen “Dreck” nicht zu viel ausmacht und die gewöhnt sind ordentlich anzupacken. Es müssen nicht alle an allen drei Tagen kommen, aber es sollten schon wenigstens 4 bis 5 Leute jeden Tag da sein. Dann gehört noch einiges montiert. Am Sonntag sollte die Arbeit abgeschlossen sein. Und den neuen “Glanz” werden wir fast nicht aushalten. Natürlich müssen wir nicht im Klublokal übernachten, sondern können nach ein paar Stunden Arbeit wieder nach Hause fahren.

Bitte meldet Euch bei Ferry. Gemeinsame Arbeit kann auch lustig sein. Wir und das Klublokal freuen sich auf Euch.

Donnerstag, 17. März 2016

Ionisches Meer – ein spezieller Törn

Im Herbst 2014 hat Rudolf wieder einmal einen Törn im Ionischen Meer unternommen. Da aber aber eine Zeit gewählt wurde, wo es keine Charterflüge mehr nach Griechenland gibt, musste mit der Fähre von Triest nach Igomenitsa gereist werden. Lasst Euch erzählen, was die Crew alles erlebt hat. Ausgangspunkt war diesmal Lefkas.

Donnerstag, 18. Februar 2016

Regatta – 20. Renault Business-Cup in der Adria

Wir freuen uns sehr über den Erfolg, den Erich Braitner mit seiner Crew erlangt hat und ebenso auf den Bericht über diese Regatta. Man darf nicht vergessen, dass das Boot von Erich das einzige war, welches KEINE Sponsoren hatte. Darüber hinaus waren auf den anderen Booten keine “No-Names”, sondern z.B. der österreichische Olympiateilnehmer Steinacher und auf einem anderen Boot der Herausgeber der Yacht-Revue, Gazaari. Daher zählt der erste Platz doppelt, meint Ferry nicht zu Unrecht.

Donnerstag, 21. Jänner 2016

Der 1000-Meilen Törn 2015

Unser Team war dabei. Zum Zeitpunkt des Entstehens des aktuellen Wassersportkuriers gab es natürlich bestenfalls nur einen Einblick in die Vorbereitungen zu diesem Törn, Wir sind gespannt, was uns Mario, Robert und Martin von diesem Törn zu berichten haben werden.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Weihnachtsfeier im Klub

Wie üblich wird auch heuer wieder eine vorweihnachtliche Feier im Advent bei Punsch (für Autofahrer gibt es auch einen alkoholfreien Punsch) und bei Kuchen und Keksen stattfinden. Lassen wir das vergangene Jahr noch einmal an uns vorüber ziehen und neue Pläne für 2016 schmieden.

Donnerstag, 19. November 2015

Die Wunderwelt unter Wasser

Helmut Binder zeigt in mehreren Aufnahmen seine Wunderwelt. Die Bilder sind beeindruckend und geben Einblick in die Faszination der Unterwasserwelt. Kommt und schaut Euch an, was es unter Wasser zu erblicken und zu bewundern gibt.

Vielleicht entdeckt dann so mancher seine Liebe für das Tauchen.

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Die neue Prüfungsordnung des Bundesministeriums

Die neuen Verbände, die nun auch sowohl für Segel- als auch Motorbootbefähigungsausweise prüfen dürfen, konnten sich drei Jahre lang nicht auf eine einheitliche Prüfungsordnung einigen. Nun hat das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie “zugeschlagen” und eine Prüfungsordnung herausgebracht, die in vielen Punkten schlicht unakzeptabel ist.
Ferry hat selbst bei seinen ehemaligen Kollegen im BMVIT vorgesprochen und seine Vorschläge eingebracht. Zum ersten Entwurf dieser Verordnung hatte es angeblich 3.000 Einsprüche gegeben. Wir werden sehen, was dabei herausgekommen ist.

Donnerstag, 17. September 2015

Mit dem Katamaran in Belize und Guatemala

Zu Beginn dürfen wir uns über den Vortrag von Martin Koppensteiner über seinen Segelurlaub in Südamerika freien.

Dann folgt die Vorstellung der Charteragentur “OISTOURS”, einem niederösterreichischen Unternehmen mit Zugriff auf über 12.000 Angebote von Segel- und Motoryachten sowie Hausbooten weltweit.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Ausbildungs- und Prüfungstörn im Mai 2015

Im Mai gab es  in kroatischen Gewässern einen interessanten Ausbildungs- und Prüfungstörn mit mehreren Schiffen, zahlreichen Kandidaten von FB 1 bis 3 für Motor und/oder Segel und so manchem praxisnahen Skippertraining.

Was wir dabei  erlebt und wie sich die Prüflinge erfolgreich(!) bemüht haben, könnt Ihr am Klubabend erfahren (Teilnehmer: Bitte Fotos nicht vergessen!). Interessant auch für jene, die einmal eine Ausbildung machen möchten.

Donnerstag, 21. Mai 2015

GMDSS – Was ist das?

Manche haben schon den Funkerkurs nach den neuen Bestimmungen gemacht und dabei ein “SRC” oder “LRC”-Zeugnis erstanden. Hier lernt man das Prinzip kennen und die Zusammenhänge der modernen Kommunikation über Funk an Bord. Und natürlich sieht man auch, wie wirksam im Seenotfall dieses System ist.

Donnerstag, 23. April 2015

Hausbooturlaub bei Brandenburg ob der Havel

Ein neues Revier für eine Art des Skipperns auf gemütliche Art, wo man auf einem Schiff und trotzdem immer nahe dem Ufer reisen kann.

Die Havel ist ein wichtiger Fluss der Binnenschifffahrt zwischen Potsdam und der Einmündung in die Elbe bei Havelberg. Im Stadtgebiet von Brandenburg an der Havel verzweigt sich die Havel in mehrere Seitenarme und Kanäle, die einige Inseln bilden und das Stadtbild prägen. Daneben gibt es zehn natürliche Seen, die meist von der Havel durchflossen werden oder mit ihr verbunden sind.

Donnerstag, 19. März 2015

Radar – Was man wissen müsste

Eine DVD soll Euch Grundlegendes über Radar bringen. Was ist Radar, wozu kann ich es verwenden, wie soll es angewendet werden? Weitere gute Tipps sollen Euch gegeben werden, nachdem viele gerne das am Boot befindliche Radar verwenden möchten und übrigens, wer Radar an Bord hat, ist ja sogar verpflichtet diese zu verwenden. Das ist zwar kein Radarkurs, aber trotzdem lernt man dabei viel Wissenswertes.

Donnerstag, 19. Februar 2015

Skippertraining bei Andreas Hanakamp

Einige unserer Mitglieder haben im Oktober 2014 die Möglichkeit genutzt, mit Andreas Hanakamp ein intensives Skippertraining auf einem Segelboot in der Nördlichen Adria zu unternehmen. Was sie dabei erlebt haben, soll Euch dieser Bericht zeigen. Aufgepasst! Dabei kann man einiges lernen!!!

Donnerstag, 22. Jänner 2015

Rund Fünen

Franz Retz berichtet uns von einem Törn vom Juni 2014 bei dem die dänische Insel Fünen im Uhrzeigersinn umrundet wurde. Start und Ziel war Burgstaaken auf der Insel Fahrman. Es wurde dabei auch der Kleine und Große Belt befahren. Unter anderem wurde aber auch Laboe an der Kieler Fjörde angelaufen.

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Weihnachtsfeier im Klub

Wie üblich wird auch heuer wieder eine vorweihnachtliche Feier im Advent stattfinden bei Punsch (für Autofahrer gibt es auch einen alkoholfreien Punsch) und bei Kuchen und Keksen. Lasst uns das Jahr gemeinsam ausklingen und neue Pläne schmieden..

Donnerstag, 20. November 2014

Von Rügen nach Göteborg

Franz (Retz) “entführt” in ein Revier, das den meisten unbekannt ist.

Bericht von einem Überstellungstörn im Mai 2014. Dabei hat Franz noch 4 Tage in Rügen verbracht und ebenfalls 4 Tage in Göteborg.

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Eine Flusskreuzfahrt durch die Niederlande und Flandern

Ferry und Ulli haben im April (Osterwoche) mit der MS Nestroy eine Flusskreuzfahrt durch die Niederlande (Amsterdam, Volendam, Marken, Keukenhof, Kinderdeik, Rotterdam) und Flandern (Gent, Brügge, Antwerpen) gemacht. Eine etwas andere Tour mit einem Schiff. War aber ganz toll. Hier seht Ihr zwei nahezu professionelle Filme, einen von der Bordkamera und einen von lieben Bekannten, die den Törn mit uns gemacht haben.

Donnerstag, 25. September 2014

Wiedersehen macht Freude

Nach der Sommerpause treffen wir einander wieder im Klub zu einem gemütlichen Beisammensein. Nehmt Eure Bilder, Videos und dergleichen mit. Ihr habt sicherlich etwas Interessantes zu berichten.
Ja, eine Neuerung gibt es ab Herbst wieder: Etwas, das es schon einmal früher gegeben hat, nämlich Würsteln jeder Art (Burenwürste, Käsekrainer, Debreziner, Pustawürsten, Frankfurter). Natürlich mit Senf, Kren und Brot.

Unser besonderer Dank gilt unserem lieben Ferry, der sich über zwei Jahre lang die Mühe gemacht, an den Klubabenden viel Schmackhaftes für uns auf den Tisch zu bringen. Legendär werden seine köstlichen Eintöpfe, wie Chilli con carne, Kartoffelgulasch, aber auch Schweinsbraten, Geselchtes mit Knödeln, Specklinsen mit Serviettenknödeln und ähnliches bleiben.

Donnerstag, 26. Juni 2014

Ausbildungs- und Prüfungstörn vom Mai 2014

Im Mai gibt es einen interessanten Ausbildungs- und Prüfungstörn mit 3 Schiffen. Was wir dabei alles erlebt und wie sich die Kandidaten angestrengt haben, das könnt Ihr dann alles miterleben. Interessant auch für jene, die auch einmal einen Ausbildung planen möchten.

Donnerstag, 22. Mai 2014

Windjammersegeln

Mario Prötsch hat im Frühjahr im Norden eine Woche lang auf einem Windjammer mitsegeln dürfen. Was er dabei alles erlebt hat, wird er uns gerne an diesem Klubabend erzählen. Freut Euch auf ein richtiges „Schmankerl“.

Donnerstag, 24. April 2014

Erfahrungsaustausch

Ausgiebige Sprechstunde mit unserem Sektionsleiter Ferry Lichtblau sowie ein geselliges Beisammensein.
Ferry hat außerdem die Zubereitung eines weiteren leckeren Gerichts aus seinem Fachbuch „Kochen auf eigenem Kiel“ zugesagt!

Donnerstag, 20. März 2014

“Segeln in Südschweden”

Franz Retz entführt uns in ein Revier, das den meisten unbekannt ist, nämlich entlang der südschwedischen Küste von Fehmarn bis Kalmar.

Donnerstag, 20. Februar 2014

“Ein ganz normaler Törn”

Damit Ihr Euch auch einmal traut, von Euren „gewöhnlichen“ Törns zu berichten, stellt Ferry Euch hier unseren „gewöhnlichen“ Törn vom Juni 2013 mit zwei Schiffen vor. War ganz super. Schaut Euch das an.

Donnerstag, 23. Jänner 2014

“Unsere ersten Törns”

Nostalgie ist angesagt. Natürlich wurden diese alten Filme schon einmal im Klub vorgeführt, aber es soll uns zeigen, wie es war ohne GPS und sonstige moderne Hilfen. Es werden Segeltörns von 1981 bis 1984 gezeigt. Ich habe meine alten Super 8 – Filme auf DVD’s überspielen lassen. Lasst Euch überraschen. Lang ist’s her.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Vorweihnachtliche Feier

Wie jedes Jahr treffen wir einander bei Punsch, Tee, Kekse und Kuchen zu einem gemütlichen Beisammensein im Klub. Auch hier könnt Ihr im Gepäck alles mitbringen, was die anderen an Seglerlatein und tatsächlichen Erlebnissen interessieren könnte.

Donnerstag, 21. November 2013

“Ein Gezeitentörn ab St. Malo”

Franz (Retz) führt uns diesmal an den Atlantik zu einem hochinteressanten Törn in Gezeitengewässern, wo die Gezeitenunterschiede extrem hoch sind. In St. Malo beträgt der Gezeitenunterscheid bis zu 13 Meter!!!

Donnerstag, 21. November 2013

Windjammersegeln

Heuer hat Mario (Prötsch) im Frühjahr im Norden eine Woche lang auf einem Windjammer mitsegeln dürfen. Was er dabei alles erlebt hat, wird er uns gerne an diesem Klubabend erzählen. Freut Euch auf ein richtiges „Schmankerl“.

Donnerstag, 19. September 2013

“Wiedersehen macht Freude”

Nach dem Sommer kommen wir wieder zusammen um Erfahrungen auszutauschen, Bilder anzusehen und einfach zu plaudern und zu tratschen.

Donnerstag, 2o. Juni 2013

Crewbesprechung

Crewbesprechung Balatontörns. Weiteres Thema folgt.

Donnerstag, 23. Mai 2013

1. Themenänderung           ACHTUNG: THEMENÄNDERUNG!

Wird noch bekannt gegeben.

2. Crewbesprechung

Crewbesprechung Kroatientörn (1.-8. Juni 2013).

Donnerstag, 25. April 2013

“Auf nach Isaurien”

Gemeinsam mit Sepp Juster, Harald  Melwisch, und Leopold Kremser begeben wir uns auf Spurensuche einer deutsch-böhmischen Expedition aus dem Jahre 1902 im türkischen Innenland Isauriens und können tatsächlich einige im wissenschaftlichen Abschluss-Bericht festgehaltenen Orte auffinden.
Die Reise führt durch ursprüngliche vorderorientalische Landschaften zwischen 1175 und 1800 Metern Seehöhe abseits des Meerestourismus. Ein Vergleich der Situation von 1902 und 2012 drängt sich auf.

Donnerstag, 25. April 2013

Themenänderung           ACHTUNG: THEMENÄNDERUNG!

Wird noch bekannt gegeben.

Donnerstag, 28. März 2013

“Motorbootschein und Segelschein NEU”  ACHTUNG: THEMENÄNDERUNG!

Durch neue Bestimmungen des Österreichischen Seeschifffahrtsgesetzes und der Seeschifffahrtsverordnung gibt es neben dem MSVÖ und dem ÖSV 4 weitere Verbände, die Küsten- und Hochseeschifferscheine ausstellen dürfen, aber nicht nur das, der MSVÖ hat sich umbenannt und heißt nun „Motorbootssport- und Seefahrtsverband Österreich“ und darf auch Segelscheine ausstellen. Was das bedeutet, wird Euch im Vortrag von unserem Sektionsleiter Hofrat DI. Ferdinand Lichtblau vorgestellt werden. Natürlich gibt es eine anschließende Diskussion.

Donnerstag, 21. Februar 2013

“Die älteste Hochkultur Europas war an der Donau”

Bereits 2000 Jahre vor Mesopotamien und Ägypten hatte sich eine Hochkultur an der mittleren und unteren Donau entwickelt, die Ackerbau betrieb und Schriftzeichen kannte. Das Wissen um diese Hochkultur ist in unseren Breiten leider meist verloren gegangen, beziehungsweise haben dies nur „Eingeweihte“ gewusst. Unser Doktor (Karl Wachter) bringt für Euch einen Vortrag, der Euer Wissen sicherlich erweitern wird.

Donnerstag, 24. Jänner 2013

“Von Kopenhagen nach Fehmarn”

Auch diesmal sehen wir wieder einen Bericht von Franz Retz über ein Revier, das sicherlich sehr schön ist aber für die meisten noch unbekannt ist. Dazu Franz. „Da wir schon einige Tage vor Törnbeginn nach Kopenhagen angereist sind, werde ich beim Vortrag einen kleinen Stadtrundgang in Kopenhagen in Form von Fotos bringen, anschließend dann eine Routenvorstellung des Törns und dann den Film über den Törn.“

Da dieser Bericht etwa länger dauert beginnen wir pünktlich um 19.00 Uhr. Bitte rechtzeitig zum Klubvortrag anreisen!

Donnerstag, 24. Jänner 2013

“Dänische Südsee”     ACHTUNG: THEMENÄNDERUNG!

Franz Retz berichtet über ein Revier, das zwar durch seine Schönheit besticht, aber trotzdem vielen von uns noch unbekannt ist. In seiner bekannt spannenden Erzählweise präsentiert er uns ein Gebiet, welches sich als äußerst segelwert erweist.
Eine Zusammenfassung dieses interessanten Vortrags wird es in der nächsten Ausgabe unseres “Wassersportkuriers” als Hauptbericht zum Nachlesen geben.

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Vorweihnachtliche Feier

Wir treffen uns wieder zu einem gemütlichen Beisammensein im Klub bei Keksen, Punsch und heißem Tee.

Donnerstag, 22. November 2012

An den Gestaden des Bafasees

Ein archäologisches Schmankerl von Skipper Leopold Kremser, der mit seinem Freund Manfred Rosenberger in der antiken türkischen Provinz Karien auf den Spuren von Strabo und Herodot diese atemberaubend schöne Region durchwandert hat.
Auch wenn es sich diesmal nicht um ein nautisches Abenteuer handelt, wird Euch dieser Vortrag (so wie die anderen Vorträge von Poldi) sicherlich begeistern.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Familie, Jugend, Anfänger, Kurzurlaub am Plattensee

Unter diesen Aspekten finden sich mehr und mehr Interessierte an unseren Törns am Balaton, wie drei Termine mit je zwei Yachten dieses Jahr zeigen.
Rund um dieses Thema, wie auch Teilnehmer, Charterzeit, Angebote, Kosten usw., wollen wir diesmal berichten.
ACHTUNG: Sollte der Mitteldalmatien-Törn im Oktober zwei Wochen dauern, findet dieser Clubabend nicht am 18. Oktober 2012, sondern zwei Wochen später, am 31. Oktober 2012 statt. Über eine etwaige Verschiebung werdet Ihr gesondert informiert.

Donnerstag, 2O. September 2012

Wiedersehen macht Freude

Erster Klubabend nach der Sommerpause. Nehmt wieder Eure Bilder und Erzählungen von Euren Sommertörns mit. Gleichzeitig wird auch eine Crewbesprechung für das Absegeln am Balaton nächste Woche stattfinden.

—– Juli – August  SOMMERPAUSE —–

 

Donnerstag, 21. Juni 2012

Halbinsel Istrien

Lange nicht mehr besucht, aber immer noch ein Schmankerl. Bericht über einen einwöchigen Törn mit zwei Yachten in Istrien mit Ausgangs- und Zielhafen Pula.

Donnerstag, 24. Mai 2012

Crewtreffen für den Balatontörn im Sommer

Wir treffen uns wieder zu einem gemütlichen Beisammensein im Klub und besprechen für den Balaton-Sommertörn, was alles vorzubereiten ist.

Donnerstag, 19. April 2012

Malta mit dem Segelboot

Franz Retz bringt wieder einen interessanten Bericht über einen Segeltörn von der italienischen Küste (Trani, Tremiti Inseln) über Sizilien (Syrakus) nach Malte also über ein Revier, dass auch „alte“ Skipper noch nicht kennen. Malta eine britische Insel mit arabischen Einwohnern und dem englischen „way of life“.

Donnerstag, 22. März 2012

Seeschiffahrtsgesetz und Seeschiffahrtsverordnung

Bedingt durch die Eingabe eines Verbandes (Verband der konzessionierten Schiffsführerschulen) beim Österreichischen Verfassungsgerichtshof, dass nur MSVÖ und ÖSV prüfen und amtliche Befähigungsausweise ausstellen dürfen und der damit verbundenen Aufhebung einiger Bestimmungen aus dem Seeschifffahrtsgesetz und der Seeschifffahrtsverordnung, wurde die Neugestaltung dieser Bestimmungen durch die oberste Schifffahrtsbehörde notwendig. Nun liegt uns ein Schluss-Entwurf dieser Bestimmungen vor. Daher wird Ferry  diesen Entwurf vorlegen und mit den Gästen darüber diskutieren.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Albanien-Törn: Rückblick 2011 – Planung 2012

Sollte im Frühjahr wieder ein Albanien-Törn zu Stande kommen, wird dieser Abend zum Rückblick des vergangenen und Ausblick und Crewbesprechung für den zukünftigen Törn dienen.

Weiterer Programmpunkt: Da gerade aktuell -> Schulungs- und Prüfungsthematik.

Donnerstag, 19. Jänner 2012

“Terrestrische Reise durch die türkischen antiken Provinzen von Lykien und Karien”

Bericht einer selbst-getanen Reise im Sommer 2010 von Antalya bis zum Bafasee und zurück. Wobei man “Terrestrisch” im Sinne von nicht-nautisch verstehen darf.
Die Reisenden waren Harald Melwisch, Sepp Juster, Werner Krulla und Leopold Kremser.

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Vorweihnachtliche Feier

Wir treffen uns wieder zu einem gemütlichen Beisammensein im Klub bei Punsch und Kuchen.

Donnerstag, 17. November 2011

Die Balearen

Einige unserer Klubmitglieder haben heuer wieder einen Törn um Mallorca und Menorca unternommen. Schauen wir uns an, wie der Törn diesmal verlaufen ist.

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Mein erster Törn

Ferry, Nobert und Kameraden erzählen über ergreifende Momente ihres Lebens, wie sie als junge Abenteurer vor Jahrzehnten erstmals zur See fuhren und nie mehr wieder von der tiefen Sehnsucht nach dem faszinierenden Meer losgelassen wurden.

Donnerstag, 15. September 2011

Wiedersehen macht Freu(n)de

Nach der Sommerpause finden wir uns wieder in unserem Klublokal ein um unsere Erfahrungen über den Sommer auszutauschen. Bringt Eure Fotos etc. mit.

—– Juli – August – SOMMERPAUSE —–

 

Mittwoch, 22. Juni 2011 (wg. Fronleichnam um einen Tag vorverlegt)

Die Amalfiküste – ein neues Revier

Unser Mitglied Franz Retz bringt einen Vortrag über die Amalfiküste. Wir haben schon viel gesehen und erlebt, aber dieses Revier ist wirklich für die meisten neu.

Donnerstag, 19. Mai 2011

Balatontörn 2010

Vom 22. bis 26. September 2010 waren wir wieder am Plattensee unterwegs. Unsere Eindrücke geben wir gerne weiter.

Donnerstag, 14. April 2011 (wg. Osterferien um eine Woche vorverlegt)

Besuchervoting – zur Auswahl stehen:
a) Präsentation der Impressionen vom ersten Albanientörn 2010 samt Vorbesprechung für den Albanientörn 2012
b) Bericht über das Skippertraining im Frühjahr 2011

Mittwoch, 23. März 2011

o Mit dem Hundeschlitten unterwegs in der Eiswelt von “Svalbard” (Spitzbergen)
o Zu Besuch bei einem der schwierigsten Hundeschlittenrennen, dem “Youkon Quest” – Ein Rennen über 1.000 Meilen bei Temperaturen bis – 50°C

Unser Mitglied Skipper Roland Füllgraff war ich mit dem Alpenverein etliche Male zum Langlaufen im Norden. Nachdem sie einige Touren mit Hundeschlitten absolviert hatten (Höhepunkt war “vom Polarkreis zum Nordkap”), sahen sie sich in Kanada das angeblich härteste Hundeschlittenrennen der Welt aus der Nähe an.
Im Jahr 2007 war der Start in White Horse und das Ziel in Fairbanks (Distanz ca. 1.600 km). Unterkunft hatten sie in der Wildnis-Lodge des bekannten Mushers Sebastian Schnülle. Der erste Film zeigt einige Szenen beim Start in White Horse und in der Zwischenstation Dawson City, dawischen Szenen von der Tour der Alpenvereinsgruppe.

Der zweite Film berichtet von ihrer “Expedition” nach Spitzbergen (Svalbard) im Spätwinter 2009. Das war ein richtiger Härtetest. Unterwegs durch die Inselwelt über die Gletscher u. das zugefrorene Meer Spitzbergens mit den Hundeschlitten und Übernachtung im Zelt bei Temperaturen bis weit unter -20°C.
Vorführdauer pro Film: 35 -45 Minuten

Donnerstag, 17. Februar 2011

Ecker-Cup 1998 – 1000 Meilen

Aus der Erinnerungskiste.
Auch unser Klub hat – verstärkt durch Freunde aus dem KYC – unter Skipper Norbert Nentwich an dieser härtesten Fahrtenskipperregatta im Mittelmeer teilgenommen. Wir wollen uns mit interessanten Beiträgen an diesen Törn erinnern.

Donnerstag, 20. Jänner 2011

Entdeckung eines neuen Segelreviers

Vom 24. April bis 8. Mai 2010 war unser Club auf Entdeckungstour im neuen Segelrevier Albanien. Harry Melwisch (KYC) und seine Crew berichten in Wort und Bild über ihre Törneindrücke und -erlebnisse.

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Weihnachts- und Jahresabschlussfeier

Das Jahr geht zu Ende und bei Punsch, Keksen und Kuchen feiern wir den Jahresausklang.

Donnerstag, 24. November 2010

Entdeckung eines neuen Segelreviers

Vom 24. April bis 8. Mai 2010 war unser Club auf Entdeckungstour im neuen Segelrevier Albanien. Die Eindrücke und Erlebnisse von diesem Törn werden in Wort und Bild berichtet.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Ein AKOS-Prüfungstörn

Wieder einmal etwas aus der Nostalgiekiste. Einer der ersten Ausbildungs- und Prüfungstörns auf dem Zweimast-Gaffelschoner AKOS. Viele werden sich noch an dieses Schiff und seinen legendären Kapitän erinnern.

Donnerstag, 16. September 2010

Wiedersehen macht Freu(n)de!!!!

Nach der Sommerpause treffen wir einander wieder zu einem gemütlichen Plauscherl. Nehmt Eure Bilder von Euren Sommererinnerungen mit.
Dieser Klubabend dient auch als Crewtreffen für das Segelwochenende am Balaton.

—– Juli – August – SOMMERPAUSE —–

 

Donnerstag, 24. Juni 2010

Tritsch-Tratsch vor der Sommerpause

Warum sollte man nicht einmal ohne irgend ein Thema zusammen kommen. Ferry wird wieder versuchen etwas Gutes zu kochen. Aber bitte nicht vergessen, dass er wieder eine verlässliche Anmeldung braucht, damit er für alle, die kommen wollen, auch ein fertiges Gericht hat.

Donnerstag, 27. Mai 2010

Richtig chartern – aber wie?

Da wir wieder einige “neue” Skipper haben, möchte Ferry dieses doch immer wieder aktuelle Thema bringen. Aber auch die “alten Hasen” werden ihren Senf dazu geben.

Donnerstag, 22. April 2010

Derzeit noch kein Programm – eventuell:

Ein Törn in den schwedischen Scheren

Harald (Melwisch) bringt einen Bericht in der für ihn typischen launischen Form über ein Revier, das vielen sicherlich noch unbekannt sein dürfte

Donnerstag, 18. März 2010

Durch Feuerland zum Kap Hoorn

Ein Videobericht aus der Universum-Werkstatt des ORF. Diesmal aber wieder über unseren neuen Beamer. Ihr werdet sehen, das wird einfach super.

Donnerstag, 18. Februar 2010

Entdeckung eines Segelreviers

Vom 24. April bis 8. Mai 2010 plant unser Club ein neues Segelrevier zu erkunden. Nach Montenegro und Korsika steht 2010 Albanien auf dem Programm. Da es sich hierbei für unsere Segelkollegen noch um ein unbekanntes Gebiet handelt, haben wir mit Stefan Aschenbrenner einen Kenner dieses Reviers gefunden, der uns von seinen Erfahrungen von seinen Segeltörns in diesem Segelrevier berichten wird und uns auch einige Bilder zur Einstimmung auf den Törn mitbringen wird.

Donnerstag, 21. Jänner 2010

Ein archäologischer Törn in die Türkei

Diesmal verwöhnt uns Poldi Kremser mit einem Schmankerl. Ein Segeltörn in die Türkei unter ganz andren Voraussetzungen und Bedingungen wie man es sonst gewöhnt ist. Ein Bericht, der uns in Gegenden und Zeiten führt, die sicherlich für die meisten unbekannt sind. Lasst Euch überraschen.
“Thrysa und Co.” – oder auch so ähnlich – könnte man diesen Abend umschreiben.

Donnerstag, 17. Dezember 2009

Vorweihnachtliche Feier

Wie immer lassen wir das Jahr bei Punsch und Kuchen in gemütlicher Runde ausklingen.

Donnerstag, 19. November 2009

“Kanada zu Wasser und zu Lande”

Ein Bericht unseres Clubkollegen DI. Dr. Karl Wachter über seine Erlebnisse bei der Erkundung Kandadas während seiner Hausbootfahrt auf dem Trent-Severn-Wasserweg (alter Verbindungskanal vom Huronsee zum Ontariosee mit Schleusen und hydraulischen Schiffshebewerken sowie einer Schiffs-Übersetzungsbahn) – eine wunderschöne Landschaft.
Mit Photopräsentation über Whale-watching auf einem ehemaligen Küstenwachboot, Lobster-Fallen-Fischerei samt einigen Bärenfotos etc.
Übrigens: die Farben und die Formen der Schifffahrtszeichen sind genau umgekehrt zu Europa.

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Durch Feuerland zum Kap Hoorn

Ein Videobericht über die Passage des berüchtigten Kap Hoorn mit einem Segelboot.
Diesmal wieder mit unserem neuen Beamer. Ihr werdet sehen, das ist einfach super.

Donnerstag, 17. September 2009

Wiedersehen macht Freude

Nach der Sommerpause treffen wir einander wieder zu einem gemütlichen Plauscherl. Nehmt Eure Bilder von Euren Sommererinnerungen mit.
Gegenüber der Ankündigung im letzten Heft wurde der Termin um eine Woche vorverlegt, denn die Woche drauf sind einige schon am Balaton.
Dieser Klubabend soll daher auch dazu dienen ein Crewtreffen für das Segeln am Balaton zu ermöglichen.

—– Juli – August – SOMMERPAUSE —–

Donnerstag, 18. Juni 2009

Nostalgie – Das jonische Meer – Ein Törn im Jahre 1983

Im Jahre 1983, also vor 26 Jahren, haben wir unseren ersten längeren Törn unternommen nämlich einen One-Way-Törn von Otranto (Südostspitze Italiens) über Korfu und praktisch alle jonischen Inseln bis nach Methoni (Südwestspitze des Pellopones) und Pylos. Viele, die heute routinierte Skipper sind, fuhren damals ihren ersten One-Way-Törn oder überhaupt ihren ersten Törn. Es werden sich einige wieder erkennen, allerdings um 26 Jahre jünger. Ein Super-8-Film aus Ferry’s Werkstatt.

ACHTUNG! Diesmal wieder eine Vorverlegung des Klubabends, da der nächste Donnerstag ein Feiertag (Christi Himmelfahrt) ist.

Donnerstag, 14. Mai 2009

Die Wachau

Ein Videobericht aus der UNIVERSUM-Werkstätte. Ein bekanntes Gebiet und doch noch voller Geheimnisse.

Donnerstag, 23. April 2009

Madagaskar

Ein Schmankerltörn in einem nicht sehr bekannten Gebiet. Dieser Vortrag wurde schon in unserem Schwesterklub KYC gehalten und das mit größtem Erfolg. Heinz Vogl, Werner Frimmel, Karl Katzenbeisser und Leopold Kremser haben sich da etwas ganz besonderes einfallen lassen. Eine Powerpointpräsentation der Sonderklasse wartet auf Euch.

Donnerstag, 19. März 2009

Geheimnisvolle Adria

Ein Videobericht – die Adria von Palagruža bis Venedig. Insbesondere die Insel Palagruža wird in Abhängigkeit von den Jahreszeiten ausführlich behandelt.

Donnerstag, 12. Februar 2009

Rund um den Peloponnes

Im Oktober 2008 waren drei Segelboote unterwegs um von Athen aus den Peloponnes zu umrunden. Gemeinsam mit unserem Schwesterklub KYC, der bei diesem Törn auch federführend war, wurden die 580 Seemeilen in drei Wochen zurückgelegt. Diesmal nicht nur mündlich (wie im November) sondern mit zahlreichen Bildern unterlegt.
ACHTUNG! Der Termin wurde um eine Woche vorverlegt (offiziell wäre ja erste der 19. Februar der dritte Donnerstag im Monat), da Ferry in der Woche drauf auf Urlaub ist und wir schließlich wieder gut versorgt werden wollen (z.B. mit Chilli con carne oder Bratwürsteln). Bitte um verlässliche Voranmeldung, da ja die Leckereien ja besorgt werden müssen.

Donnerstag, 22. Jänner 2009

Donauabwärts

Ein Bericht von Dr. Karl Wachter – unserem Karl – über die Überstellung eines Selbstbaubootes (Alfred Bromberger) bis ans schwarze Meer. Mit ganz tollen Bildern.

Donnerstag, 18. Dezember 2008

Vorweihnachtliche Feier

Wie immer gib es am letzten Klubabend zum Jahresausklang Punsch, Kuchen und Kekse bei Kerzenschein und guter Stimmung.

 

Donnerstag, 20. November 2008

Ionisches Meer im April

Ein Film von Leopold Kremser mit ganz besonderen Aufnahmen. Die Kamera war nämlich auf der ersten Saling festgemacht!

Danach folgt ein mündlicher Bericht über den dreiwöchigen Törn “Rund um den Peloponnes”. Erste Eindrücke von den Teilnehmern werden uns geboten.

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Familientörn in Dalmatien 2008

Ein Bericht von unserem Törn Ende April / Anfangs Mai in Mitteldalmatien mit zwei Schiffen. Unter der Devise “auch gemütlich kann’s schön sein” wer-den wir einen Bericht bringen. Ausgehend von der Marina Dalmatija (Sukosan) über den Krka Fluss zu den Krka Wasserfällen, nach Zaton, Šibenik und Kaprije bis nach und Iž Veli und zurück zum Ausganghafen. Diesbezüglicher Bericht im letzten Clubkurier.